Rückenbandagen stützen und schützen vor Verletzungen - Sanitätsartikel und Sanitätsprodukte kaufen bei Sanitätshaus Brauns

Rückenbandagen stützen und schützen vor Verletzungen

Rückenbandagen können Verletzungen und Fehlbelastungen vorbeugen.
Funktions- und Sportbandagen für den Rücken haben vorrangig eine stützende Funktion und verbessern eine gesunde Haltung und schonen bei Belastung. Bei vielen Sportarten wird der Rücken stark belastet und mitunter kann es zu Fehlbelastungen kommen. Funktions- und Sportbandagen für den Rücken schützen den Rücken und können sogar Verletzungen verhindern.
Funktions- und Sportbandagen gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit unterschiedlicher starker Stützfunktion und auch mit zusätzlichen Funktionen, wie Noppen. Viele Bandagen sind aus Materialien, die die Rückenmuskulatur warmhalten und die Durchblutung fördern, wodurch die Gefahr von Verletzungen ebenfalls reduziert werden kann

Wie wirkt eine Rückenbandage?

Rückenbandagen werden als Gurt im Hüftbereich um den Rücken gelegt und stabilisieren den Bereich der Lendenwirbelsäule. Somit wird die Wirbelsäule entlastet, Schmerzen und Beschwerden in den überbeanspruchten Rückenbereichen werden gelindert. Dabei wirken Bandagen nicht nur kurativ, ist bekannt, dass der Rücken einer Belastung ausgesetzt wird, kann mit Bandagen gezielt die beanspruchte Muskulatur stabilisiert und Verletzungen vermieden werden. Durch Kompression (Druck) von außen unterstützt eine Bandage die anthropogene Muskulatur. Zusätzlich wärmt eine Bandage den Lendenwirbelbereich, wodurch die Rückenmuskulatur warmgehalten, besser durchblutet und somit vor Verletzungen geschützt wird.